Bad Neighbors

BadNeighborsSeth Rogen und Rose Byrne als frisches Elternpaar, das gerne jung und hipp bleiben und auf gar keinen Fall spießig werden möchte, in dem einen Haus. Zac Efron als debiler Chef einer Studentenverbindung im Haus daneben. Jede Nacht Party, das gibt Stress. Und jede Menge Lacher fürs Publikum. Hier wird nichts neu erfunden. Aber die Chemie zwischen Rogen und Byrne (die eigentliche komödiantische Überraschung) ist perfekt, Efron nimmt sich sehr überzeugend selbst auf den Arm und die massig zotigen Gags weit unterhalb der Gürtellinie tun ihr Übriges. Ja, dieses Ding, halb Partyfilm, halb Parodie auf einen Partiefilm, macht einfach verdammt viel Spaß.

 

 

 

 

 

 

Filmplakat: Universal

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>