Neustarts (08/14): Clooney enttäuscht, von Trier begeistert

Die Kino-Neustarts vom 20. Februar 2014

Die aufwändige Werbekampagne und die Diskussionen rund um Anzahl und Art der Schnittfassungen von Lars von Triers Nymphomaniac hatten manchem die Freude auf den Film schon fast verhagelt. Nun ist Teil 1 draußen, der zweite folgt im April. Und glücklicherweise lässt sich nun sagen: Von Triers Doppelpack ist keine sensationslüsterne Provokation, sondern ein durchdachtes, psychologisch ausgefeiltes und überraschend humorvolles Drama. George Clooneys WW2-Film Monuments Men, der auf der Berlinale gezeigt wurde, gilt hingegen jetzt schon als eine der großen Enttäuschungen des Kinojahres.

 

Killing Time

Rumänien 2012, 107 Minuten, FSK 16

Regie: Florin Piersic Jr.

Zwei Auftragskiller langweilen sich und die Zuschauer.

IMDb: 55

 

Monuments Men

USA / Deutschland 2013, 118 Minuten, FSK 12

Regie: George Clooney

Clooney, Matt Damon, Bill Murray, John Goodman, Jean Dujardin und Cate Blanchett retten Kunstschätze vor den Nazis.

IMDb: 63 / Rotten Tomatoes: 33 / Metacritic: 52

 

Nymphomaniac 1

Dänemark / Deutschland / Frankreich / Spanien 2013, 117 Minuten, FSK 16

Regie: Lars von Trier

Freizügige Erzählungen aus dem Leben einer Sexsüchtigen.

IMDb: 74 / Rotten Tomatoes: 77 / Metacritic: 64

 

Stromberg – Der Film

Deutschland 2013, 123 Minuten, FSK 12

Regie: Arne Feldhusen

Sätze wie “Ich läg’ jetzt auch lieber am Strand oder auf ‘ner prallen Siebzehnjährigen!” gibt’s nun auch im Kino.

IMDb: 82

 

Tarzan 3D

Deutschland 2013, 94 Minuten, FSK 6

Regie: Reinhard Klooss

Waldmensch wehrt sich gegen böse Firma.

IMDb: 44

 

Beitragsbild: Nymphomaniac 1 (Concorde)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>