Neustarts (15/14): Affleck-Batman begeistert Publikum und Kritiker

Die Kino-Neustarts vom 10. April 2014

Als das Filmstudio Warner Bros vor geraumer Zeit seine Pläne präsentierte, Ben Affleck zum neuen Batman zu befördern, war die Skepsis bei Affleck-Fans zunächst groß. “Ist das die richtige Rolle für ihn?”, “Kann der talentierte Mime seine Stärken darin wirklich ausspielen?”, fragten sich viele. Doch nun erobert der Film die Leinwände und die Begeisterung kennt keine Grenzen mehr. Kritiker und Publikum urteilen einhellig, dass Affleck langsam zum Charakterdarsteller reife und hinter seinen Rollen regelrecht verschwinde. Einige äußerten jedoch den bis dato unbewiesenen Verdacht, dass mit moderner Tricktechnik nachgeholfen worden sein könnte. Wie auch immer: The Lego Movie ist für viele eine große Überraschung und einer der originellsten und witzigsten Filme seit Jahren.

 

Bekas

Schweden / Finnland / Irak 2012, 93 Minuten, FSK 6

Regie: Karzan Kader

Zwei kurdische Brüder und ein Esel wollen in die “große Stadt” Amerika, zu Superman.

IMDb: 74

 

Das geheime Zimmer

Deutschland 2010, 78 Minuten, FSK unbekannt

Regie: Daniel Hedfeld, René Sydow

Drei Jugendliche erforschen die eigene Familiengeschichte. Budget des Films: ca. 30.000 Euro.

IMDb: -

 

Die Bestimmung – Divergent

USA 2013, 139 Minuten, FSK 12

Regie: Neil Burger

Postapokalypse fürs junge Publikum.

IMDb: 75 / Rotten Tomatoes: 40 / Metacritic: 48

 

Die Poetin

Brasilien 2013, 120 Minuten, FSK 6

Regie: Bruno Barreto

Eine Dichterin findet Inspiration und Liebe in Brasilien.

IMDb: 69 / Rotten Tomatoes: 33 / Metacritic: 44

 

Ida

Polen / Dänemark 2013, 82 Minuten, FSK 0

Regie: Pawel Pawlikowski

Eine angehende Nonne erfährt Schmerzvolles aus der Geschichte ihrer Familie.

IMDb: 75

 

Museum Hours

Österreich / USA 2012, 107 Minuten, FSK unbekannt

Regie: Jem Cohen

Über die Freundschaft zwischen einem Museumswärter und einer rätselhaften Besucherin.

IMDb: 70 / Rotten Tomatoes: 94 / Metacritic: 83

 

Sabotage

USA 2014, 109 Minuten, FSK 18 (uncut)

Regie: David Ayer

Blöde Idee: Ein Drogenkartell legt sich mit Arnie an.

IMDb: 65 / Rotten Tomatoes: 22 / Metacritic: 41

 

Spuren

Australien 2013, 113 Minuten, FSK 6

Regie: John Curran

Mia Wasikowska durchquert 3.000 Kilometer australischer Wüste.

IMDb: 72 / Rotten Tomatoes: 79 / Metacritic: 83

 

Stiller Sommer

Deutschland 2013, 86 Minuten, FSK 6

Regie: Nana Neul

Was macht man, wenn man verstummt? Nach Südfrankreich reisen und sich den Freund der eigenen Tochter angeln – klar.

IMDb: 55

 

Super-Hypochonder

Frankreich 2013, 108 Minuten, FSK 6

Regie: Dany Boon

Dem Hypochonder Dany Boon (Willkommen bei den Sch’tis) hilft nur noch eine Medizin: eine Frau.

IMDb: 59

 

The Lego Movie

USA 2013, 100 Minuten, FSK 0

Regie: Phil Lord, Chris Miller

Sprechende Bauklötzchen machen Spaß.

IMDb: 83 / Rotten Tomatoes: 96 / Metacritic: 82

 

Außerdem starten die Dokumentationen Pfarrer und Schnee von gestern.

Beitragsbild: The Lego Movie (Warner Bros)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>