Podcast #3: Der Seriencast – Army of Assholes Teil 1

Endlich ist es wieder Podcast-Zeit! Und weil handliche Portionierung einer eurer Hauptwünsche war, kommt die neue Folge in zwei Teilen! Yippie. Diesmal reden wir über die neuen potentiellen Hit-Serien “The Strain” von Regie-Genie Guillermo del Toro (“Pans Labyrinth”, “Pacific Rim”) sowie “The Leftovers” von “Lost”-Miterfinder Damon Lindelof! Da wundert es nicht, dass wir auch ab uns zu auf die gute alte Inselshow zu sprechen kommen…

(Die Inhaltsübersicht findet sich wie immer unten in den Shownotes.)

Guillermo del Toro schrieb mit Chuck Hogan zusammen die “The Strain“-Romantrilogie – nun bringen del Toro und Hogan den oldschooligen und doch frischen Vampir-Stoff auf die heimischen Flimmerscheiben. Damon Lindelof wiederrum hat sich nach dem von Fans ambivalent aufgenommenen Finale von “Lost” (sowie diversen Arbeiten an Filmen wie “Prometheus” und “Star Trek – Into Darkness”) wieder an eine Mystery-Drama-Serie namens “The Leftovers” gesetzt. Da sowohl der werte René als auch ich große Serienfans sind und sich ja auch Fernsehsendungen (zumindest theoretisch) mittels Beamer auf einer Leinwand daheim gucken lassen, plaudern wir ein bisschen über die Stärken und Schwächen der beiden neuen, “Fantasy”-vollen Serien. Hier gibt es zunächst Teil 1 der Folge “Army of Assholes” – doch schon nächste Woche dürft ihr euch auf den zweiten Part freuen (but no pressure…).

 

Zum Speichern des Podcasts klickt einfach mit der rechten Maustaste auf das linke Logo oder auf “Download“, wählt anschließend “Ziel speichern unter…” aus. Ihr könnt aber auch mit diesem Player direkt reinlauschen:

 

Shownotes:

  • 01:20 – Begrüßung
  • 06:47 – The Strain – Der Inhalt, erstmal in ‘nen Eimer gekotzt
  • 14:17 – Aha, er ist ein sympathischer, schlauer Kerl
  • 19:37 – Wie in … hier, Dingens. Dieser eine Vampirfilm…
  • 30:35 – J’ai froid, Papa
  • 35:28 – The Leftovers – Die Zurückgebliebenen
  • 43:20 – Himmelfahrt max. Random
  • 47:21 – Eine Armee aus Arschlöchern

 

Und? Hat euch der erste Part unseres Serien-Zweiteilers gefallen? Ob Lob oder Klage: Wir sind auf eure Meinung gespannt und freuen uns über alle guten Vorschläge, Anmerkungen und sonstige Kritik.
Falls ihr nicht wisst, wohin mit all dem Feedback, könnt ihr uns gerne eine Nachricht an mail(at)die-leinwanderer.de schicken, euren Senf hier im Kommentarbereich hinterlegen oder bei den Comments auf facebook (facebook.com/leinwanderer) kreativ werden!

 

Dicksten Dank an …

Besonderer Dank gilt wie immer der Band Kultrekorder, die so gut waren und mit ihrem Stück “Hymne” das Titelthema des Podcasts bereitgestellt haben. Das ist echt klasse von euch. Rockt weiter, Jungs!

Kultrekorder

Danken wollen wir außerdem Karolin Holburg für ihre Stimme, die sie uns für das Intro geliehen hat. Hmmm, irgendwie kommt sie mir bekannt vor!

 

Beitragsbild: Original von “The Strain” (FX)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>