Die Leinwanderung beginnt

Liebe Blogbesucher, liebe Cineasten, liebe Freunde der audiovisuellen Kunst,

die Leinwanderer marschieren los. Die Leinwanderer, das sind René und Knut, zwei filmbegeisterte Mittzwanziger, die glauben, dass das, was sie über ihr liebstes Medium denken und schreiben, in den Weiten des Neulands auf Interesse stößt.

Zum Start gibt’s gleich einmal eine Jahresvorschau für 2014, die nicht weniger und nicht mehr als 71 in diesem Jahr in Deutschland startende Filme umfasst, darunter mutmaßliche Knaller ebenso wie absehbare Rohrkrepierer. Das Ganze ist eine bunte Mischung aus aufwändigen Big Budget-Streifen und hoffentlich wertvoller Arthouse-Kunst. Alle Filme eint, dass sie in irgendeiner Form mit Spannung erwartet werden, und sei es nur die blanke Abscheu. Nicht dabei ist also harmloses Who-Cares-Zeug wie Nachts im Museum 3, Paranormal Activity 5 oder der komisch anmutende Tarzan-Animationsfilm.

Was erwartet euch auf unserer Seite in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten – hoffentlich gar Jahren?

Wie ihr schon sehen könnt, wollen wir jede Woche alle Kino-Neustarts auflisten. Warum? Weil es uns interessiert und es das in der hier praktizierten Form scheinbar nirgendwo gibt. Also machen wir es halt einfach selbst.

Bislang noch nicht befüllte Kategorien heißen Podcast und Trailer & Error. Ersteres sollte selbsterklärend sein, letzteres vielleicht nur so halb. Viele Blogs beschränken sich darauf, fast täglich die neuesten Filmtrailer zu posten, garniert mit ein, zwei mehr oder weniger einordnenden Sätzen. Kann man machen, wollen wir aber nicht. Auch wir wollen Trailer (und alles, was diesen irgendwie ähnelt) posten, aber in Maßen und wenn, dann wollen wir die auch etwas umfangreicher einordnen und bewerten. Der Podcast wird eine ganz große Nummer, weil wir das einerseits noch nie gemacht haben und andererseits sehr gerne über Filme reden. Ganz groß, denkt an meine Worte!

Generell will dieses Blog nicht jeder aktuellen News, Filmkritik oder Trailerveröffentlichung hinterher hecheln (dazu dienen eher unsere Social-Media-Kanäle), sondern sich tendenziell auf wenige, dafür aber etwas aussagekräftigere Posts konzentrieren.

Mit Kino-Neustarts, Podcast und Trailerposts soll das Spektrum an Inhalten natürlich nicht erschöpft sein. Da sich alles andere aber noch im Bereich des Spekulativen bewegt, wollen wir auch nichts ankündigen, was es vielleicht niemals zu lesen geben wird. Nur so viel sei gesagt und damit ominös angeteasert … Wurstaufzug.

Also: Viel Spaß mit den ersten Inhalten. Die nächsten folgen sicherlich bald. Kommt mit, wir folgen euch!

4 thoughts on “Die Leinwanderung beginnt

  1. Auch von mir viel Erfolg. Euer Design gefällt mir bereits, ebenso die Ankündigung, sich der Redundanz entgegenzustemmen. Ich freue mich auf viele anregende Unterhaltungen und Diskussionen. :)

  2. H. H:

    Tolle Seite! Werde sie mir regelmäßig anschauen. Wünsche Euch viel Erfolg. :-)

  3. Beastmaster

    Viel Erfolg euch Leinwanderern! :)

  4. P.Q.

    Viel Erfolg und Spaß bei eurem neuen Projekt. Ich werde ab und an mal rein schauen um zu sehen, was ihr treibt. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>